Springe zur Navigation

george tabori preis 2013

Das Figurentheater Wilde & Vogel, eines der Stammensembles des FITZ Zentrum für Figurentheater, ist neben dem Bonner Kinder- und Jugendtheater Theater Marabu und dem intermedialen Musik- und Tanztheater Theater der Klänge aus Düsseldorf für den mit 20.000 € dotierten Hauptpreis des george tabori preises 2013 nominiert.

In der Jury sind Jürgen Flügge (Regisseur, Autor und Vorstandsvorsitzender des Fonds), Gerti Köhn (Kuratorin für Theater und Tanz der Tafelhalle Nürnberg und stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende des Fonds), Ilka Schmalbauch (Rechtsanwältin des Deutschen Bühnenvereins und stellvertretende Vorstandsvorsitzende des Fonds), Manuel Schöbel (Intendant der Landesbühnen Sachsen, Regisseur, Autor und Vorsitzender des Kuratoriums des Fonds) und Werner Schretzmeier (Leiter des Theaterhauses Stuttgart, Regisseur, Autor und Filmemacher).

Mit der Preisverleihung in der Berliner freien Produktions- und Spielstätte Sophiensaele, anlässlich des Geburtstags von George Tabori am 24. Mai 2013, erinnert der Fonds Darstellende Künste zugleich an das Lebenswerk des außergewöhnlichen und vielseitigen Regisseurs und Autors, der bis zu seinem Tod 2007 am Berliner Ensemble inszenierte.

Der Fonds Darstellende Künste erhält seine Fördermittel in Höhe von einer Million Euro von der Kulturstiftung des Bundes.