Springe zur Navigation

Beitrag

Dieser Beitrag wurde in FITZ! veröffentlicht.

Veröffentlicht am von

Klaeffer Collage2 Editorial Spielplan Sept-Dez 16 Die Kläffer machen sich breit. Sie kläffen Ordnung, sie kläffen Grenzen, sie kläffen den rechten Takt. Sie atmen: Angst ein, Angst aus. Sie sind ansteckend. Simple Syntax ihres Gekläffs: »Ich. Wir. Die. Ich!«. Sie haben die … mehr


Beitrag

Dieser Beitrag wurde in FITZ! veröffentlicht.

Veröffentlicht am von

Frauen Artikel1600x2700 3 Entfällt Die Vorstellungen „Frauen lügen aus ihrem Leben“ am 8. und 9. Juli 2016 entfallen wegen Krankheit. Die nächsten Vorstellungen sind am 29., 30. und 31. Dezember 16.


Beitrag

Dieser Beitrag wurde in FITZ! veröffentlicht.

Veröffentlicht am von

Kohlhaas Gera Artikel Zweimal Kohlhaas, einmal Choderlos de Laclos‘ Spiel um Liebe und Macht, Lutz Grossmanns betörende Geschichten gegen die Angst (nicht nur für Kinder) das Puppentheater Gera zeigt einen kleinen Ausschnitt seines Schaffens im FITZ.


Beitrag

Dieser Beitrag wurde in FITZ! veröffentlicht und mit Kindertheater des Monats, Klamotte und BAss verschlagwortet.

Veröffentlicht am von

Klamotte Neu1 So lautet das Label für das renommierte „Kindertheater des Monats„, mit dem eine Fachjury in Kultursekretariate in Nordrhein-Westfalen auszeichnet und für eine umfangreiche Tournee durch das Bundesland einlädt.Viele von ihnen haben Sie schon im FITZ gesehen: 2016 sind/waren dabei: Februar: … mehr


Beitrag

Dieser Beitrag wurde in FITZ! veröffentlicht.

Veröffentlicht am von

Vierlichter Manchmal kann Sie mehr Figuren können helfen. Mit Figuren können Kinder Dinge aussprechen, die ’sie selbst‘ nicht so leicht über die Lippen bringen. Manchmal können Kinder einer Figur viel besser zuhören, als einem Menschen. Wir laden Pädagoginnen der Klassen 1-4 … mehr


Beitrag

Dieser Beitrag wurde in FITZ! veröffentlicht.

Veröffentlicht am von

Zerstoerung Proben 6 Kaputtmachen mit Lust und Jazz. Ins ehrwürdigen Wilhelma-Theater (klassizistischer Bau im pompejianischen Stil) laden sieben Studenten, die destruktive Seite der menschlichen Natur als etwas Kreatives zu begreifen. Wir beobachten eine Gruppe von forschend-manipulativen SpielerInnen bei der Entwicklung von Zerstörungsmaschinen, folgen … mehr