Springe zur Navigation

Unser Konzept

Theater macht Mut, die gewohnten Alltagsgrenzen zu überschreiten, Zukunft zu gestalten und neue Impulse im sozialen Miteinander zu entwickeln.

Figurentheater bietet hier ein besonderes Erlebnis: Die Wahrnehmung, Erkundung und Schulung aller Sinne steht in unserer Sparte im Vordergrund. Sei es über die gestaltend-bildnerische Arbeit, über die haptische Erfahrung der Spielmaterialien oder über die Darstellung mittels Sprache, Bewegung, Figur- und Objektführung: Figurentheater ist ein vielfältiger Impulsgeber. Im Figurenspiel ist jeder eingeladen, sich mit allen Sinnen zu erproben und zu entfalten.

Im zeitgenössischen Figurentheater agiert der Spieler oft als Partner der Figur und geht in Dialog mit der Puppe oder dem Zuschauer. Hier werden sowohl die eigenen körperlichen, gestischen, mimischen und sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten als auch der soziale Umgang mit den anderen Spielern und die gemeinsame Gestaltung der Spielumgebung geübt.

Das zeitgenössische Figurentheater bietet so dem Kreativen die Möglichkeit, seine spielerischen Potentiale im Darstellerischen zu erproben wie auch durch das „mittelbare Spiel“ mit Figur, Maske und Objekt innere Prozesse zu veräußerlichen und sein Selbstbewusstsein zu stärken. Gerade in der pädagogischen Arbeit mit zurückhaltenden, sprach- und spielgehemmten Kindern und Jugendlichen ist das Figurenspiel oft ein Türöffner zu sonst verborgenen Qualitäten und Fähigkeiten der SpielerInnen.

Auch als Zuschauer werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Figurentheater ermutigt, über die gewohnten Alltagsgrenzen hinauszuschauen, neue Perspektiven zu entwickeln und Impulse im sozialen Miteinander zu entdecken und zu gestalten. Im gemeinsamen Dialog und in der Diskussion mit den Künstlern können die Darstellungsmittel und die Inhalte der Produktionen transparent gemacht und vertieft werden.

Das Figurentheater kann so über den Kunstrahmen hinaus impulsgebend sein für die Befragung der eigenen Persönlichkeit, die Entfaltung des inneren Wachstums und ein besseres soziales Miteinander und Verstehen. Und nicht zuletzt bringt das Spiel mit Figuren, Objekten und Material auch eine Menge Spaß.