Springe zur Navigation

Die Gräfin

Neue Strategien zur Weiterentwicklung der Menschheit.
  • Graefin Fruehling
Stefanie Oberhoff und Lilith Becker, Stuttgart

Die Gräfin, Stuttgarts kettenrauchende Kult-Oma, (stets in Begleitung „ihrer“ Puppenspielerin Stefanie und der Goldigen Lilith) ist längst eine feste Instanz für Wahrheitssucher, Vergnügungswillige und mutige Nachtschwärmer aller Couleur geworden. Legendär sind ihre Gastfreundschaft, ihre gefühlvolle Ungeduld und ihre hemmungslose Liebenswürdigkeit. Plaudernd und singend durchstreift sie die Gefilde von Schönheit, Tod, Sex, Dichtung und Politik und Wirtschaft, ignoriert mit Feingefühl den guten Geschmack und vervollkommnet den Atompilz. Wer ist die Gräfin, die von BILD, SWR und zahllosen Zuschauern verherrlicht wurde? Was wird sie als nächstes tun? Wir lieben sie, aber wir wissen es nicht. Auch wir lassen uns überraschen.

www.die-graefin.info

Alles über die Gräfin bei KUNSCHT, dem SWR Kulturmagazin


Im Hintergrund wie stets die Puppenspielerin: Stefanie Oberhoff, auch Bühnenbildnerin, Regisseurin, Dozentin, wacher Geist und welterfahrene Organisatorin internationaler Kulturprojekte in Europa, Asien und Afrika. Die ideale Assistenz für die Gräfin!

Im Untergrund, die Musikerin mit Herz auf der Stimme: Lilith Becker, auch Aktionskünstlerin, Bühnenbildnerin, Fotografin und Filmemacherin. Hat an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart studiert und lebt und arbeitet in den Waggons in Stuttgart.