Springe zur Navigation

Traumkreuzung

  • Traumkreuzung Consalvo5
  • Traumkreuzung Consalvo3
  • Traumkreuzung Consalvo2
  • Traumkreuzung Consalvo1
Ensemble Materialtheater Stuttgart & Théâtre Octobre Brüssel

Das gibt’s doch nur im Traum! Man wacht auf, aber nicht zuhause in seinem Bett, sondern in einer fremden Welt, auf der anderen Seite der Erde! »Wie komme ich hierher und wie komme ich wieder weg«, denkt sich die neunjährige Elisabeth, als sie neben einem unbekannten Jungen wach wird und vor dem Haus nicht das Auto ihrer Eltern steht, sondern drei Ziegen grasen.
Zum Glück ist Fazil sehr nett und spricht erstaunlicher Weise die gleiche Sprache und auch seine Familie nimmt sie freundlich auf. So lernt Elisabeth Fazils Alltag kennen, geht mit ihm Ziegen hüten, erfährt etwas von seinen Träumen und darüber, dass in diesem Land manchmal Steine vom Himmel regnen. Doch dann, zack, ist sie plötzlich wieder bei sich zuhause. Mathetest und Flötenunterricht, alles gut, nur jemand fehlt… Elisabeth versucht sich zurück zu träumen, doch es ist nicht leicht, einen Traum zweimal zu träumen. Es sei denn, jemand anders träumt ihn…

BEGLEITMATERIAL
VOR- UND NACHBEREITUNG FÜR SCHULEN AUF ANFRAGE:
0711.236 86 84
kunstvermittlung@fitz-stuttgart.de