Menü

13. Juli 2021

GGG - Eine Erklärung der Solidargemeinschaft Stuttgarter Theater

Die Solidargemeinschaft Stuttgarter Theater hat in einem Meinungsaustausch mit Prof. Ehehalt (Gesundheitsamt Stuttgart) und Dr. Stadler (Amt für öffentliche Ordnung Stuttgart) bestätigt bekommen, dass es eine sinnvolle und vorbeugende Maßnahme ist, die 3 G-Regel ( geimpft, genesen, getestet) für alle Vorstellungen in geschlossenen Räumen konsequent umzusetzen. Damit wird gesichert, dass eine Belegung der Theaterräume bis zu 60 % möglich ist. Diese Auslastung gibt den Theatern die Chance, in einem akzeptablen finanziellen Rahmen zu arbeiten und deckt sich mit der Corona- Verordnung des Landes Ba-Wü vom 28.6.21, die auch die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen festgelegt hat.

Dazu Prof. Ehehalt und Dr. Stadler:

Wir freuen uns, dass Theaterbesuche wieder in größerem Rahmen möglich sind. Nun kommt es in besonderem Maß darauf an, dass wir miteinander aufeinander acht geben und die Hygieneregeln auch weiterhin einhalten. Allen Besucherinnen und Besuchern wünschen wir unvergessliche Theatererlebnisse.

FITZ Das Theater animierter Formen | Forum Theater | Friedrichsbau Varieté | JES Junges Ensemble Stuttgart | Renitenztheater | Rosenau | Schauspielbühnen Stuttgart | Studio Theater | Theater der Altstadt | Theater La Lune | Theater Tredeschin | Theater Tri-Bühne | Theaterhaus | Wilhelma Theater | Wortkino - Dein Theater