Springe zur Navigation

Aber wir warten doch, wenn wir warten, immer auf etwas.

– Gewiß; aber sobald wir das, worauf wir warten, uns vorstellen und es zum Stehen bringen, warten wir schon nicht mehr.
– Im Warten lassen wir das, worauf wir warten, offen.
(Heidegger, Zur Erörterung der Gelassenheit, Aus einem Feldweggespräch über das Denken)

17. bis 26. April

LICHTUNG – Geräuschtheater von und mit Martin Heidegger

Performance mit Live-Sound-Animation und Live Video über die Stadt, das Warten, die Unruhe, das Geräusch der Dinge, die Technik und ihr Geheimnis.