Springe zur Navigation

Burning House

  • Alses Art2

Was für eine schöne PREMIERE: Gewitzt, klug, leidenschaftlich, abstrakt und vor allem (Oliver Feigl lebe hoch!) erfüllt von einer obergrandiosen Bildwelt, und nicht zu vergessen einem betörenden Sound (Thorsten Meinhardt at his best). Die Bühne wie der Innenraum des Bewusstseins, eine Netz-Haut, auf der sich abbildet, was ES und ICH durchlassen. Text übrigens vollständig aus Improvisationen entwickelt. Merkt man sofort: Iris Meinhardt und Robert Atzlinger haben aneinander Funken geschlagen.

Was „Burning House“ bedeutet? Fragt den „Fünf-Minuten-Mann“. „Als Es über uns kam“ läuft noch bis zum 10. Oktober.