Springe zur Navigation

Liebe Freunde des FITZ,

dass Theater auch in diesen Zeiten möglich sind, zeigen die viele ‚ausverkaufte‘ Vorstellungen der letzten Monate. Wir waren durchweg erleichtert, wie freundlich und zugewandt unsere Zuschauer*innen auf die (ja immerhin durch uns geforderten) Einschränkungen reagiert haben. Wir haben ein tolles Publikum!

Hier noch einmal zur Orientierung unsere Corona-Procedere:

Ticketing & Kasse
Warten
Einlass
Kinderprogramm für Tageseinrichtungen und Schulen


Ticketing & Kasse:

Damit wir möglichst gut planen können, bitten wir bei allen Vorbestellungen um Voranmeldung und Vorkasse. Am einfachsten funktioniert die Zahlung per Lastschrift.

Die Karten warten dann an der Kasse auf Sie. Falls Sie ihre Karten bereits über Reservix oder eine Vorverkaufsstelle bezogen haben, kommen Sie bitte dennoch zur Kasse.

Dort erhalten Sie den Kontaktbogen mit Ihrer Sitznummer.

Sollten Sie mehrere Tickets bestellen, gehen wir davon aus, dass Sie eine Gruppe von Menschen sind, die zusammensitzen dürfen. Zusammensitzen dürfen derzeit Menschen, die im selben Haushalt leben, in gerader Linie verwandt sind oder mit einem Verwandten zusammenleben. Falls das nicht der Fall ist, ist es wichtig, uns das zu sagen.

Der Kontaktbogen ist ein Formular, auf dem wir Sie bitten, Name, Vorname, Adresse oder Telefonnummer einzutragen. Hier finden Sie auch Ihre Platznummer. Es wäre übrigens großartig, wenn Sie hierfür einen Stift mitbrächten.

Nach der Vorstellung sammelt eine*r unserer Mitarbeiter*innen die Bögen wieder ein. Einen Monat bewahren wir sie auf, dann werden sie geschreddert.

Warten

Wenn Sie Tickets und Platznummer haben, müssen Sie vielleicht noch warten. Das können Sie im Foyer und in der Agora tun.

Innerhalb des Gebäudes bitten wir darum generell eine Maske zu tragen. Nach der jüngsten Stuttgarter Verordnung vom 12.10.2020 gilt diese Pflicht bis derzeit 1. November auch während der Vorstellung.

Einlass

Wie immer werden wir den Zuschauerraum kurz vor Beginn der Vorstellung öffnen. Unsere Mitarbeiter*innen sagen Ihnen rechtzeitig Bescheid. Wir versuchen, den Einlass geordnet nach Reihen zu organisieren. Das dürfte auch kein Problem sein, denn jeder wird ja seinen festen Sitzplatz haben.

Es gibt keinen Späteinlass.

Kinderprogramm für Tageseinrichtungen und Schulen

Die Vorstellungen unter der Woche sind reserviert jeweils eine Institution. Bedingung ist die Mindestabnahme von 14 Karten.

Eine Reservierung kann bis 10 Werktage vor dem Vorstellungsdatum kostenfrei storniert werden. Anschließend erlauben wir uns, den Gegenwert für die 14 Tickets (14 x 4,5 € = 63,-€) zu berechnen.