Springe zur Navigation

Horror im Puppenhaus

Kafkas „ Verwandlung" als Figurentheater
erschienen am 17.04.2010 in Ludwigsburger Kreiszeitung
von Arnim Bauer

Stuttgarts- Franz Kafkas Erzählung „Die Verwandlung“ bildet die Grundlage zu Maren Kauns Figurentheaterinszenierung, die im Fitz Premiere hatte. Die Übertragung der novellenartigen Vorlage in die Sprache des Figurentheaters ist gelungen.

Es geht um die Verwandlung des Gregor Samsa, Sohn und einziger Ernährer seiner Familie. Eines Morgens erwacht der Handelsvertreter und findet sich in der Gestalt eines käferartigen Insekts wieder. Das Erschrecken der Familie und anderer Personen, die langsame Entfernung vom einst umsorgten Sohn, der wachsende Ekel vor dem Ungeziefer, der Verlust von Wertschätzung, aber auch von allen Skrupeln zeigt die Geschichte bis zum Tod von Gregor, als sich die Familie endgültig von ihm abwendet.
Maren Kaun spielt das Stück -teils den Text selbst live sprechend, teils vom Band zuspielend – in einer Art Puppenstube aus alten Tischchen, Kommoden und Fächern mit Türen, die sich öffnen und schließen. Alleine das Ambiente dieser biedere meisterhaften, bürgerlichen Spießigkeit bietet schon eine wunderbare Kulisse für das Treiben ihrer etwa 30 Zentimeter hohen Handfiguren, die stilistisch ebenso passen wie das Outfit der spielenden Künstlerin selbst.
Natürlich ist Figurentheater auch ein wunderbares Medium, um die Insektenfigur, die in unterschiedlichen Auftritten variiert wird, sehr plastisch zu zeigen. Erzählung und Darstellung des Schicksals von Gregor Samsa sind spannend. Die eigentliche Horrorgeschichte bereitet Vergnügen. Besonders gelungen ist die Verbindung von Kafkas Sprache mit dem Geschehen auf der Bühne. Dazu kommen noch viele kleine Spielereien: Die unterschiedlichsten Lämpchen werden an- und ausgeknipst – je nachdem, in welchem Raum des Puppenhauses gerade gespielt wird.
Alles passt in dieser Inszenierung von Frank Soehnle, auch die Musik und all die kleinen Ideen, die der Aufführung Leben einhauchen, welches das Sterben des Gregor Samsa noch plastischer macht.