Springe zur Navigation

Wunderschöne Geschichte

Zur Eröffnung des 16. Internationalen Figurentheater-Festivals
erschienen am 18.05.2009 in Erlangener Nachrichten

Kochshow mal anders: Dank der Koproduktion des «Ensemble Materialtheater» und des «Theatre Octobre» weiß man nun, wie ein Traum zubereitet wird – nämlich in einem Kochtopf, mit solchen Zutaten wie Hoffnung, Fantasie und Angst. Diese Dinge kommen dann tatsächlich im Stück «Ernesto Hase hat ein Loch in der Tasche» in der «Garage» vor. Das Thema Armut ist nicht unbedingt prädestiniert fürs Kindertheater, aber hier so wunderschön in die Geschichte um eine Hasenfamilie auf ihrem Weg ins soziale Abseits verpackt, dass sanfter Humor und leise Traurigkeit sich einvernehmlich die Hand reichen. Anrührend auch die handgemachte Pappkartonwelt, die wirklich alles mit einschloss – Häuser, Auto, Gitarre. Stoffhasen, liebevolle, schalkhafte Details und kommentierende Live-Vibrafonklänge – ein Sujet mit Gewicht, aber ohne Schwere, das begeisterte Kinder zurückließ.