Springe zur Navigation

Archiv des Buchstabens M


Inszenierung 0

Nach dem Buch 'Mijn Vader' von Toon Tellegen

Glaubt man der Erzählerin, so war ihr Vater ein wahrer Supermann: Er fing Räuber mit einer Hand und zeigte ihr, wie man sie werfen muss, damit sie wie flache Steine übers Wasser hüpfen. Er war riesengroß, von seiner Schulter aus … mehr


Inszenierung 0

Solo mit Lisa Seidel
Ein Stück für ein Bett und eine Tänzerin, begleitet von Musik.

Die Bettstatt – ein Ort der Intimität, verborgen vor fremden Blicken. Sprungbrett oder Falltür ins Reich der Träume. Gefängnis, Herausforderung, Ausgangs- und Ruhepunkt für das Leben. In einer Mischung aus Tanz- und Objekttheater erzählt die Choreografie Geschichten eines privaten Raums. … mehr


Inszenierung 0

eine Projektion

Jean Mortensen hat ein Problem: Er ist nicht nur der Zwillingsbruder von Marilyn Monroe, sondern auch noch ihre Reinkarnation. Er braucht Hilfe. Begleiten Sie ihn auf eine Therapiesitzung bei seiner Psycho-Analytikerin Frau Dr. Greenson. Beobachten Sie ihn im Spinnennetz projizierter … mehr


Inszenierung 0

Konzert/Concerto

Stücke von Adriano Celentano, Zucchero und Lucio Dalla werden von Melo and friends auf eine ganz eigene Art interpretiert. Sehr bekannte Lieder wirken frisch und neu und verlieren dennoch nichts von ihrer Schönheit. Zwischen den italienischen Titeln verstecken sich auch … mehr


Inszenierung 0

von Anton Tschechow

„Die Möwe“ erzählt die Geschichte von Menschen, die ihr Leben der Realisierung unmöglicher Träume widmen. Sie sind Künstler ohne besondere Ziele (außer der Kunst selbst und ihrer Eigenliebe) und Liebende einer unerfüllbaren Liebe. Tschechow zeigt diese Menschen gefangen in ihrem … mehr


Inszenierung 0

Unerhörter Pop auf allen Stühlen

Musikalisch will das Duotrio Miaulina einfach alles. Auf den Schallwellen populärer Musik segelt Miaulina dem Chanson entgegen, verfängt sich im Elektro Pop, hat – längst befreundet mit Bolero – eine heftige Affäre mit Walzer und Swing, den beiden Kandidaten, als … mehr


Inszenierung 0

nach dem Kinderbuch-Klassiker von Astrid Lindgren

Irgendwo in Schweden – jeder kennt es und noch keiner hat es gefunden – liegt das Dorf Lönneberga. Dort liegt Katthult, der Hof, auf dem Familie Svensson mit Magd Lina und Knecht Albrecht leben. Hier spielt die Geschichte von Michel. … mehr


Inszenierung

Eine Performance über die Gesellschaft im Spannungsfeld zwischen privatem Raum und Öffentlichkeit

Das Private ist durch die Veröffentlichungsangebote der Informationsindustrie radikal transparent geworden. Gleichzeitig und im direkten Gegensatz dazu lässt sich das gesellschaftliche Phänomen des Cocooning, das Einigeln im Häuslichen, beobachten. Das Figurenkombinat verlagert deshalb das Bett – Sinnbild für privaten Schutzraum … mehr


Inszenierung 0

Mysteriös, was sich da vor deinen Augen abspielt…und du bist ganz allein! Nur du siehst sie, die düsteren Gestalten mit geheimnisvollen Säcken und hörst die schweren Schritte ihrer schwarzen Stiefel in deinen Ohren widerhallen. Aber du bist wie unsichtbar. Du … mehr