Springe zur Navigation

Archiv des Buchstabens W


Inszenierung 0

„Es sind die Quellen der „wilden Kinder“, die mich verzaubert haben. So finde ich Bilder für das Lauschen des Wildkindes nach dem Vogel in sich, nach der Kröte in sich, nach dem Wolf und dem Reh. Ich stelle den Kindern … mehr


Inszenierung

Ein Theaterspaziergang mit Nachtgetränk und Ausklang am Feuer

Theater im Wald mit Stuttgarter Bürgern und Künstlern aus den Bereichen Figurentheater, Tanz, Performance, Musik und Film „Hören wir vom Werden und Vergehen, von Wegen und  Tieren, von Bäumen und Königen.   Sehen wir in Lichtungen. Sprechen wir in …. … mehr


Inszenierung 0

Windspiele? Wilde Spiele! So wild, mutig und fantasievoll wie Kinder. Ein Streifzug mit Leo, Paula, Melchior, Lydia und Robert durch eine Welt, in der alles in Bewegung, unsicher und wunderbar ist. Und auch die Geschichte des Kindermädchens Anneliese, die beauftragt … mehr


Inszenierung 0

Wir haben ein großes Problem: Wir sind reich! Davon gehen die10 jungen KünstlerInnen von ESPACE MASOLO aus. Eigentlich sogar unglaublich reich: Bodenschätze hat das Land in Hülle und Fülle. Aber warum gibt es dann im Kongo so viel Armut? In … mehr


Inszenierung 0

Autorenlesung mit Lifeprojektionen

Im Rahmen des Interkulturellen Festivals „Made in Germany 2013„ Die Flucht aus dem islamistischen und kriegerischen Iran der 80-er Jahre führt die sechsköpfige Familie Zaeri über die Türkei nach Deutschland. Nach einer langen Reise mit ungewissem Ausgang finden sie leer … mehr


Inszenierung 0

10 Jahre Figurentheater Wilde & Vogel
Werkschau mit Freunden
www.wilde&vogel.de

Alles? Zeigen wir alles? Nein, natürlich nicht. Wie könnten wir. Denn breiteten wir das künstlerische Schaffen der Musikerin und Komponistin Charlotte Wilde und des Figurenspielers, Regisseurs und Ausstatters Michael Vogel tatsächlich in seiner Vollständigkeit aus, wäre nicht nur der Herbstspielplan … mehr


Inszenierung 0

eine Theaterreise für Pioniere mit Masken

25 Erstklässler verschiedenster Nationalitäten entdecken ihr in Gips gegossenes „Schlafgesicht“. Von dort aus lässt sich mit Ton modellierenden Händen trefflich weiter träumen: Antiloper, Spitzschnäbler und Hexen entstehen. Unerhört und nie gesehen! Dann springt dem einen und der anderen ihr Maskengesicht … mehr


Inszenierung 0

Mit Texten des Berliner Dichters Arno Holz

Ist unser Leben ein Fisch, der zum Vogel bestimmt war? Für wie lange stirbt der Mensch? Woher komme ich? Was war ich? Was werde ich sein? Wen kann ich fragen, was auf dieser Welt ich suche? Wo ist die Mitte … mehr


Inszenierung 0

Abschlussarbeit von Maik Evers im Studiengang Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Reise in dunkle Mondnächte. Drei Wolfsjäger drehen durch. Wo sind die Wölfe? Im Wald, im Anderen, in der Hosentasche, im Radio? Motive aus Märchen und Wirklichkeit vermischen sich mit der Suche nach dem eigenen Graubart, der Sonne und Mond verschlingen … mehr


Inszenierung

Figurenspiel mit Musik und ohne Worte

Ein ungewöhnlicher Prinz. Sein Butler. Ein elegantes Esszimmer. Hier fängt das Spiel des Wolfes an … Das im Piemont ansässige Teatro Distinto greift in seinem ebenso poetischen wie komischen Clowns-Spiel das komplizierte Thema der menschlichen Aggressivität auf: Wohin mit der … mehr