Springe zur Navigation

Rotkäppchen

Nach dem Märchen der Brüder Grimm
  • Rotkaeppchen Kuchta Foto Pogerth3 Helmuth Pogerth
  • Rotkaeppchen Kuchta Foto Pogerth2 Helmuth Pogerth
  • Rotkaeppchen Kuchta Foto Pogerth1 Helmuth Pogerth
lille kartofler Figurentheater, Düsseldorf

Es wirken mit: Eine energische, umtriebige und liebevolle Großmutter, die auch ein ziemlicher „Besen“ sein kann; die Mutter von Rotkäppchen, beflissen, bemüht – und immer leicht überfordert; natürlich das Rotkäppchen, drauf und dran, die mütterliche Obhut zu verlassen und es mit der großen weiten Welt aufzunehmen! Und natürlich der Wolf, ein listiger Filou und gewiefter Verführer mit einschmeichelnder Stimme, der nur das eigene Interesse im Sinn hat – und der sich schließlich doch verrechnet und tief fällt! Mit einem Minimum an Dekor, dafür mit lebensgroßen Textilfiguren spielt und erzählt Matthias Kuchta das Märchen vom Rotkäppchen. Dabei setzt er ganz eigene Akzente. Die Figuren sind liebevoll karikierte Persönlichkeiten, die wir mit ihren Schwächen und Eigenschaften alle aus dem Schatz des eigenen Erlebens wiedererkennen.