Springe zur Navigation

August August, August

Ach, wie wunderbar wäre das! Nicht stolpern, nicht lachhaft, nicht nur der dumme Clown August sein, sondern wie ein König die acht stolzen weißen Lipizzaner durch die Manege führen! Aber Zirkusdirektor Holzknecht will nicht. Seine Nummer, sagt er, nichts für Clowns. Da müsste August schon selbst Direktor sein. Und wer ein richtiger Zirkusdirektor ist, der macht was her, der hat auch eine Frau, der hat auch ein Kind, der hat, der muss, der ist … Tja, geht eben nicht. Hofft Holzknecht. Aber August lässt sich nicht abschrecken und verfolgt unbeirrt seinen Traum. Schließlich gibt der Direktor klein bei: August darf. Sehnsüchtig erwartet der Clown die Lipizzaner. Aber einen Trumpf hat der Direktor noch im Ärmel…

Kohouts weltbekanntes Stück von der Kraft eines unbeirrbaren Traumes präsentiert als Theater im Zirkuszelt mit jugendlichen Artisten, Figuren, Pferden, Musik und Darstellern. Hereinspaziert!

Spielort: Zirkuszelt beim Spielhaus, Unterer Schlossgarten