Springe zur Navigation

Das Rotkäppchen oder Bye, bye Birne

Eine glühende Abschiedsvorstellung
  • Rotkaeppchen Bye Bye Birne
United puppets, Berlin

Licht zieht Kinder magisch an. Ob als Kerze, Scheinwerfer, Taschenlampe oder das Blaulicht des Notarztes: Die Faszination ist ungebrochen. Was erst, wenn die Lampen anfangen zu sprechen, zu spielen und sich zu bewegen?

Handpuppen werden zum Glühbirnenensemble und präsentieren Rotkäppchens Weg aus dem Haus der Mutter durch den Wald zum Krankenbett der Großmutter. Jeder Puppenkopf ist eine Lampe. Unterschiedlichste Formen, Größen, Farben und Helligkeiten erzählen von den Absichten, Gefühlen und Taten der Puppen. Das Personal des Märchens findet im reichhaltigen Glühbirnensortiment verblüffende Entsprechungen.

Nach 130 Jahren feiern wir den Abschied der Glühbirne, denn nun halten Energiesparlampen und LED-Licht endgültig ihren Einzug in Häuser und Wohnungen. Ein zweites Jubiläum fällt in den Herbst 2012: der 200. Jahrestag der Erstausgabe der Grimmschen Märchen. Für United Puppets ist das augenzwinkernder Anlass, beide Ereignisse in einer Inszenierung zusammenzuführen.