Springe zur Navigation

Crowdlounge

Viele Privatpersonen ermöglichen die Finanzierung eines Projektes – das ist der Grundgedanke von Crowdfunding.

Crowdlounge2

AM 6. Juni 21h00 laden wir zur ersten Stuttgarter CROWDLOUNGE – speziell für Theaterprojekte – ein. Unter Federführung des Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes und des Instituts für Kommunikation in sozialen Medien (ikosom) wird es um die Frage gehen, ob und wie sich Theaterprojekte mit dem Instrument des Crowdfunding finanzieren lassen.

Eigentlich sind Projekte der darstellenden Künste wie geschaffen für Crowdfunding – konkret, vorstellbar, emotional und man kann mit den Prämien unmittelbar etwas zurückgeben. Andererseits sind Crowdfunding-Projekte für Theater, Bühnen und Puppenspiel meist an einen Ort gebunden und haben es manchmal schwer, eine hohe Reichweite zu erzielen.

In der CROWDLOUNGE werden zwei mögliche Ziele des Crowdfunding im Bereich Theater und darstellende Kunst vorgestellt: Zum einen die Finanzierung eines Theater-Projekts, zum anderen die Finanzierung von Theaterausstattung. Die Tänzerin Hanan Kadur aus Frankfurt wird von ihren Erfahrungen bei ihrem Crowdfunding-Projekt „Drei Rosen“ erzählen, das sie und ihre Kollegin Melanie Meier 2013 erfolgreich auf startnext.de finanzierten. Katharina Bohny aus Zürich wird vom Crowdfunding-Projekt „Herstellung der Kostüme für das Stück Mutter Hure Königin“ berichten, das erfolgreich auf wemakeit.ch finanziert worden ist.

Die Lounge richtet sich an alle, die prinzipiell an Crowdfunding interessiert sind, Fragen zu einem konkreten Crowdfunding-Projekt haben oder dieses vorstellen möchten. Ziel ist es, im Gespräch mit den Initiatoren besonders interessanter Crowdfunding-Projekte Einblicke in die Praxis dieser Finanzierungsform zu geben und anhand von individuellen Erfahrungsberichten zu verschiedensten Fragestellungen rund um dieses Thema zu informieren.

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes veranstaltete in der Vergangenheit in Kooperation mit ikosom und weiteren Partnern schon mehrfach die CROWDLOUNGE.

Dauer ca. 120 Minuten

EINTRITT FREI

Logoikosom Kreativwirtschaft