Springe zur Navigation

Das Purpursegel

  • Purpursegel1
  • Purpursegel

Ich habe eine Landkarte, darauf kann man es wirklich sehen. Alles beginnt in Kaperna, dem kleinen Fischerort an der Steilküste. Dort wächst ein Mädchen auf, nennen wir es Assol. Jeden Tag hält sie Ausschau nach einem Segelboot, einem mit purpurnen Segeln, ganz so wie das, welches sie selbst einmal hatte und das ihr davongefahren war. Wenn es aber zurückkommen würde, dann sicher mit einem Prinzen darauf. Der würde sie in ein fernes Königreich entführen und dort wären sie glücklich bis an ihr Ende. Das ist doch verrückt, sagen alle. Wer glaubt schon an Märchen!? Überhaupt – was ist schon zu sehen bei Wind und Wetter da oben auf der Steilküste? Doch bloß das Meer, mal tiefblau, mal grau, mal silbrig aufgewühlt. Aber ich habe eine Landkarte und darauf ist klar zu sehen, wie auf der anderen Seite des Meeres, im Hafen eines sehr fernen Kontinent gerade ein Schiff die Segel setzt und einen unbekannten Kurs einschlägt… Der Name des Schiffes: „Geheimnis“.