Springe zur Navigation

Die Gräfin

Neue Strategien zur Weiterentwicklung der Menschheit.
  • Graefinmueller
Stefanie Oberhoff und Die Goldige Lilith

REMEMBER ME – nicht wirklich das Problem der Gräfin. Stuttgarts kettenrauchende Kult-Oma bleibt mühelos in Erinnerung. Andererseits – wer so alt ist, wie unsere Expertin für Tod, Sex, Dichtung und Politik, der weiß, wie sich das manchmal anfühlt: „Wie ein Buckel schlepp‘ ich mein schweres Gehirn.“ (Heiner Müller).

Die Gräfin wäre nicht sie selbst, wenn dieser Buckel nicht Flügel bärge und auch manch schönes Liedchen. Munter zurück und vorn wieder raus. Immer in Begleitung „ihrer“ Puppenspielerin Stefanie und – natürlich – der Goldigen Lilith.


Die Gräfin, Stuttgarts kettenrauchende Kult-Oma, (stets in Begleitung „ihrer“ Puppenspielerin Stefanie und der Goldigen Lilith) ist längst eine feste Instanz für Wahrheitssucher, Vergnügungswillige und mutige Nachtschwärmer aller Couleur geworden. Legendär sind ihre Gastfreundschaft, ihre gefühlvolle Ungeduld und ihre hemmungslose Liebenswürdigkeit, mit der sie den guten Geschmack ignoriert. Wer ist die Gräfin, die von BILD, SWR und zahllosen Zuschauern verherrlicht wurde? Was wird sie als nächstes tun? Wir lieben sie, aber wir wissen es nicht. Auch wir lassen uns überraschen.

www.die-graefin.info