Springe zur Navigation

Die Kollektion #16 Ruinierte Modelle

  • Kollektion
Citizen.Kane.Kollektiv

Die Veranstaltungsreihe DIE KOLLEKTION ist ein fester Bestandteil der performativen Recherche-Arbeit des Citizen.KANE.Kollektivs. Hier treffen die Kollektivist*innen auf Expert*innen und Eingeladene verschiedener Sparten, um sich durch künstlerische Aktionen, Gespräche und musikalische Beiträge einem Thema zu nähern.

In der sechzehnten Ausgabe interessiert uns der Zerfall. Modelle bilden vereinfacht die Wirklichkeit ab. Unser Modell ist eine Ruine. Das System Stuttgart scheint Modell- Charakter zu haben. Eine geringe Arbeitslosigkeit, ein starker Mittelstand, ein grüner Gemeinderat und vergleichsweise viel Geld für die freie Tanz- und Theater-Szene. Das beruhigt uns. Alles scheint zu funktionieren, darüber sind sich viele einig.

Wir suchen nach Zeichen des Zerfalls: Wo bröckelt der Putz? Wo können wir hinter die Fassade blicken? „Stuttgart als Ruine“ bietet die Möglichkeit, den Zerfall sichtbar zu machen. Durch diesen Perspektivwechsel ergeben sich neue Sichtweisen auf die Stadt und die Frage: Wie wollen wir hier gemeinsam leben? Wie können wir unruhig werden?

Wieder haben wir uns Gäste eingeladen und fragen sie aus. Fachleute, die über Modelle und Ruinen Bescheid wissen. Und wir zeigen erste Szenen aus unserer nächsten Produktion, die im Juli 2019 Premiere feiern wird. Zum ersten Mal im FITZ, ansonsten wie immer: ein multimedial-theatraler Live-Research-, Interview- und Performance-Abend mit Musik.