Springe zur Navigation

Don Quijote

Die verrückten Phantasien und unglaublichen Abenteuer des weltbekannten Helden von der traurigen Gestalt, der sich als selbsternannter Ritter gegen den Lauf der Welt stemmt – welch ein wunderbares Sujet für die Theaterkunst des Dorftheater Siemitz!
Mit Licht und Schatten, farbigen Folien und bizarr gestalteten Figuren locken der Komponist und Musiker Dietmar Staskowiak und die Figurenspielerin Sabine Zinnecker die Zuschauer in diese alte, sehr aktuelle Geschichte: Prall und bunt, poetisch, tragisch und humorvoll verspinnen sie Ritterromantik, spanisches Kolorit mit einer Fülle von Gegenwartsbezügen.
Staskowiak begleitet das szenische Geschehen am Akkordeon und an den Congas. Sabine Zinnecker beeindruckt durch ihre großartige Wandlungsfähigkeit. Nicht nur, dass sie alle Figuren spielt und spricht , zudem singt, tanzt und erzählt sie, lässt ihre Stimme mal trällern, mal grollen, mal schmelzen …
„Don Quijote“ war einer der Höhepunkte der FIDENA 1998 und Publikumsliebling der Internationalen Festwoche des Figurentheaters 1999. Verständlich.