Springe zur Navigation

Drei Frauen

„Drei Frauen“ ist die freie Adaption des 1962 entstandenen gleichnamigen dramatischen Monologs der amerikanischen Lyrikerin Sylvia Plath, einer ebenso lyrischen wie schonungslosen Auseinandersetzung dreier Frauen mit ihren Schwangerschaftserfahrungen, Hoffnungen, Ängsten, der Tragik einer Fehlgeburt und das Erlebnis der Geburt. Choreografiert für drei Stimmen, drei Roben, sechs Kleiderpuppen, Licht und Musik.

Zwei Theaterabende für das Leben
Ein Benefizveranstaltung für den Arbeitskreis Leben Stuttgart e.V.
Schirmherrschaft: Sozialbürgermeisterin Gabriele Müller-Trimbusch

Lebensspiel (BeneFITZ!event)