Springe zur Navigation

Felix Pestemer: Der Staub der Ahnen

In der Reihe der Stadtbibliothek Stuttgart „Graphic Novels! Comicpräsentation und Gespräch“ stellt der Illustrator und freie Künstler Felix Pestemer sein Werk „Der Staub der Ahnen“ vor.

Detailreich, anrührend und humorvoll gibt das fast 90seitige Werk einen (ganz privaten) Einblick in die Bräuche und Traditionen am mexikanischen Día de los Muertosdem Tag der Toten – und stellt eine Kultur vor, in deren Alltag der Tod nicht verdrängt, sondern höchst lebendig ist. „Der Staub der Ahnen“ war als bestes deutschsprachiges Comic-Album für den Max und Moritz-Preis 2012 nominiert.

Figurenspielerin Julika Mayer fügt der Thematik des Abends eine weitere Facette hinzu und zieht die Verbindunglinie zur Veranstaltungsreihe „Remember Me“. In ihrer aktuellen Produktion „GEORGES“ untersucht sie mit den Mitteln von Tanz und Figurenspiel die Unsichtbarkeit der Toten in unserer westlichen Welt.

Ort: Stadtbibliothek Stuttgart, Café LesBar Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Eintritt: 4,-/ 2,50 (erm.)
Karten & Info: 0711 216-91100 / 216-96527 / karten.stadtbibliothek@stuttgart.de