Springe zur Navigation

Frag mich, was ich werden will und ich sag:

Ein Stück über Träume, über Kindheit und Erinnerung. Und Fußball.
  • Frag Mich
Gerda Knoche & Helga Lázár (DE/HU)

Schauspiel und Objekttheater

Was wollten wir wirklich werden, als wir klein waren? Der Ort der Suche: Das Wohnzimmer, nur teilweise sichtbar hinter den Jalousien, auf denen erscheint, was die Live-Kamera einfängt. Die Zeit: Jetzt. Damals. Das Ziel: Bilder, Träume und Idole, ohne die unsere Sehnsucht ganz anders gewachsen wäre. Aber die Zeit zögert: Aufnahme und Projektion verschieben sich, Lücken entstehen, wie die Lücken zwischen Realität und Wunsch, zwischen Erinnerung und Traum – das Delay-Moment des Erwachsenwerdens.


Spiel, Bühne, Konzept: Gerda Knoche ::: Spiel, Video, Konzept: Gala Goebel ::: Sounddesign: Johannes Prucsi ::: Dramaturgie: Sára Gábor ::: Künstlerische Betreuung: Stefanie Oberhoff und Stephanie Rinke ::: Regie, Konzept: Helga Lázár