Springe zur Navigation

IMAGINALE 18: Living Room (Ausstellung/Installation)

Ein Versuch, in einer lebendigen Szenografie Gefühl zu inszenieren.
  • Living Room Foto Katarini Antonakaki (4)
  • Living Room Foto Katarini Antonakaki (5)
  • Living Room Foto Katarini Antonakaki (6)
  • Living Room Foto Mickaël Titrent (2)
Cie. Main d oeuvres FR

Gefühle bewohnen Räume, wie sie auch in einen Körper eindringen. Ihre Erinnerungen werden zum Teil des Raumes, den sie durchqueren, zum Dekor eines Films, den wir beide gleichzeitig sehen und erschaffen.

»Living Room« inszeniert verschiedene Momente einer intimen Beziehung. Der Ort ist immer dasselbe Wohnzimmer, das in unterschiedliche Kontexte und unerwartete Landschaften gesetzt wird. Jedes Exponat schafft einen Weg zwischen der Erinnerung und dem Akt des Erinnerns. »Living room« entstand vor zehn Jahren im »Au Bout du Plongeoir«, einem Experimentierraum für Künstler in Rennes, und dem Museum der Kultur in Amiens.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://vimeo.com/216641778

Konzept, Szenografie, Spiel: Katerini Antonakaki
Video: Nicolas Lelièvre
Musik: Etienne Saur

Ort: Kunstbezirk Galerie im Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28
Öffnungszeiten: tgl. außer Montag 17h00 – 19h00 Uhr
Eintritt frei


Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA
Institut Francais 2016 LogoCart RVBMinistere Culture DGCA Sm