Springe zur Navigation

Lady Macbeth

  • Lady Macbeth

Lady Macbeth hört Stimmen./ Von drinnen und draußen./ Von gestern und morgen./ Und sie wiederholt ihr blutiges Spiel… In ihrer Gier nach Macht und Herrschaft treibt sie ihren zögernden Mann zum Königsmord und auf den Thron. Mit Masken-, Figuren- und Schauspiel werden Bilder verschiedener Facetten dieser außergewöhnlichen Frauenfigur entwickelt, aufgebrochen, spiegeln und überlagern sich: Zart und grotesk, voll Lärm und Wut, Angst und Raserei entfaltet sich eine dichte Poesie des Extremen: Shakespeares Welttheater als Solo.