Springe zur Navigation

lost

  • Lost

ein besonderer tag. eigentlich fängt es wie immer an. es wird erzählt von das und jenem, von dem und dies, von da und dort. Wie immer. Irgendwo da draußen… vielleicht ein hier, ein jetzt, ein vor, ein zurück… wie immer eine balance… ein sein, ein bin, ein bild, ein verschwinden. wie immer. wir hören von unglaublich einfachen dingen, es wird gerungen, textmaschine. alles wendet und dreht sich in seiner bedeutung, in der handlung, im zeigen, es bekommt eine andere wendung. wie immer. Es bewegt sich zu mehr, zu etwas, zu etwas neuem. Und füllt sich. Es beginnt wie immer und endet vielleicht wie immer.

Ein Sprachtanz. Ein Herz tanzt im Dunkel. Schritte werden zu Worten, die Schritte erzeugen, beide dringen vor in rätselhafte Ordnungen. Es gibt viel Raum, Rhythmus, keine Eile. Alles ist offen, klar und unvorhersehbar.

Sie werden zufrieden und glücklich sein.