Springe zur Navigation

Nils Karlsson Däumling

  • Nilskarlsson

Es hilft ja nichts: Papa und Mama müssen arbeiten. Aber jeden Tag alleine Zuhause zu sein – das ist nicht schön und ziemlich langweilig für den fünf Jahre alten Bertil. Früher war wenigstens Schwester Märta da. Aber jetzt? Da taucht unverhofft ein kleiner Junge unter Bertils Bett auf, nicht größer als ein Daumen: Nils Karlsson-Däumling ist durchs Mäuseloch unter dem Bett gekommen und lädt Bertil zu dem aufregenden Abenteuer ein, mit ihm hinunter in seine Wohnung zu steigen. „Killevips“ – und schon ist Bertil klein wie sein Däumlingsfreund. Ein Geschenk ist des anderen wert: So fügt es sich wunderbar, dass Bertil jede Menge guter Ideen hat, die unmöblierte Mäusewohnung von Nils-Karlsson behaglich einzurichten: Feuerholz für den Ofen, Leckeres für ein gemeinsames Essen, ein Bett für Nils zum schlafen, Mutters Geleeschale für ein vergnügliches, gemeinsames Bad…