Springe zur Navigation

Pasta amore

  • Pastaamore heinrich hesse

Was ist die Liebe? Eine Quelle der Freuden, Verwicklungen, Verwünschungen und der süßen Qual. Seit Urzeiten treibt sie uns um und bleibt doch ein Geheimnis.

Ganz anders Spaghetti. Die machen erwiesenermaßen glücklich, lindern häufig den Liebeskummer und wecken die Lust nach Sinnlichkeit. Spaghetti können die einfachste und gleichzeitig die göttlichste Speise sein.

Eine gute Stunde genussreicher Betrachtung der Liebe mit den Mitteln des Figuren- und Materialtheaters, mit Walzertanz und „live“ hergestellten Spaghetti.

Mit „Pasta Amore“ folgt die gelernte Köchin und Figurenspielerin Daniela Hense der verheißungsvollen Spur der Verknüpfung zwischen Theater und kulinarischen Genüssen, die sie mit „Schokolade – ein Theaterstück zum Genießen“ erfolgreich beschritten hat.

Dauer: ca. 65 Minuten mit kulinarisches Nachspiel