Springe zur Navigation

Tristan und Isolde

  • Tristan Isolde2
  • Tristan Isolde1
  • Tristan Isolde3

Das berühmte Liebespaar des europäischen Mythos, Sinnbild der leidenschaftlichen Liebe, die alle Grenzen sprengt. Und zugleich eine Geschichte tödlicher Peinlichkeiten. Tristan, der tugendreiche Held – ein notorischer Lügner. Isolde, die herrlichste der Frauen – kaltblütige Organisatorin eines Doppellebens. Ein Spiel auf Liebe und Tod, Lug und Trug, Mystik und Misere – gezeigt als virtuoses Handpuppentheater für Erwachsene. „Tausend hinreißende Einfälle führen sagenhaft sicher durchs Labyrinth der ursprünglich 19.948 Verse in eine am Ende herzergreifende Poesie, die Wortwitz im melancholischen Bild bündelt. (…) Man geht glücklich raus aus dem Puppentheater und lässt, beim Spaziergang vorbei an der nahen Nürnberger Staatsoper, Wagner einfach rechts liegen.“ (double)