Springe zur Navigation

Unheimliche Filme

Das Kurzfilmprogramm zur IMAGINALE 2016
  • Unheimliche Filme Rearranged
  • Unheimliche Filme Vordemspiegel
  • Unheimliche Filme Germaniawurst
  • Unheimliche Filme Anhalter

Lebende Knet-Mutationen, abgründige Sandanimation, Bahnhofsruinen und ihr menschliches Ebenbild, eine spukhaft menschenleere Festtafel, multiple Spiegelungen… Mit feinem Gefühl für Subtilität, Zwielicht und unzuverlässige Oberflächen hat die Bochumer Theaterkritikerin, Autorin und Filmliebhaberin Anke Meyer die Spuren des Unheimlichen in der Welt des Kurzfilms verfolgt. Wir präsentieren eine Auslese nachwirkender Beunruhigungen.

Eager (USA) Allison Schulnik / USA, 8:30 Minuten
Zepo (ES) César Díaz Meléndez / Spanien 2014, 3:10 Minuten
Anhalter (DE) Daniel Höpfner/ HFF Potsdam-Babelsberg 2007, 13:00 Minuten
Vor dem Spiegel (DE) Lydia Günther/ HFF Potsdam-Babelsberg 2013; 2:25 Minuten
Germania Wurst (DE) Volker Schlecht, HFF Potsdam-Babelsberg 2008, 10:50 Minuten
Rearranged (FIN) Ewa Górzna, Finnland 2014, 9:47 Minuten

Eintritt frei