Springe zur Navigation

Wunderkammer

Betrachtungen über das Staunen
  • Wunderkammer Soehnle Winfried Reinhardt
  • Wunderkammer6 Winfried Reinhardt
  • Wunderkammer5 Winfried Reinhardt
  • Wunderkammer4 Winfried Reinhardt
  • Wunderkammer Presse Foto Winfried Reinhardt_2 Winfried Reinhardt
  • Wunderkammer8 Foto Winfried Reinhardt Winfried Reinhardt
  • Wunderkammer7 Foto Winfried Reinhardt Winfried Reinhardt
FAB-Theater Stuttgart, Figurentheater Raphael Mürle Pforzheim und figuren theater tübingen

Die Idee der Wunderkammer, eines frühmusealen Sammlungskonzeptes, das sich an Raritäten und Kuriositäten orientierte, bietet den Rahmen für diesen Theaterabend zwischen Bildender und Darstellender Kunst. Mit den Figurenspielern Alice-Therese Gottschalk, Raphael Mürle und Frank Soehnle haben sich drei Schüler des weltbekannten Marionettenvirtuosen Albrecht Rosers zum Trio zusammen geschlossen um ihre Arbeit mit der Marionette zu vertiefen und weiter zu entwickeln.

Hier gibt es Platz für sinnliches Erfahren von Schwerkraft und Magnetismus. Simple Mechanik demonstriert ungeheuerliche Mystik. Im Zusammenspiel von Physik und Grazie wird Freiheit von Bewegung erfahrbar. Das Wunderbare und das Banale, Technik und Poesie finden Ihre Balance: Betreten Sie die Wunderkammer der Marionette und lassen Sie sich von ihrer einzigartigen Magie und Schwerelosigkeit in Staunen versetzen.

Spezialpreis der Jury beim 26. Internationalen Figurentheaterfestival 2014 in Bielsko-Biala, Polen!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=RB67L8eFFk8