Springe zur Navigation

STEP OUT

Zwölf eigenwillige, zarte, provozierende, melancholische, kraftvolle, poetische oder analytische Kurzformate, zu vier Theatertriptychen kombiniert, das ist die inspirierende Antwort zahlreicher Stuttgarter Künstler*innen auf unsere Anfrage: »Habt ihr Lust mitzumachen? Ihr dürft tun, was ihr wollt. Wir wollen eure Kunst!« Sollten Sie ebenfalls Lust dazu haben, für jeweils gut zwei Stunden auf Entdeckungstour ins Offene zu gehen und das Wagnis der Kunstschaffenden zu teilen, dann sind Sie bei »Step out« im FITZ genau richtig.

  • Index
  • Index
  • Index
  • Index
  • Index
  • Index
  • Index
  • Index
  • Index
  • Index
  • Index

STEP-OUT PROGRAMM ALS PDF

STEP OUT: STEP #1
Freitag 28. & Samstag 29. August
20:30 – 22:15

TARTproduktion: atem/stoß

Eva Baumann: Pas de Deux der Selbstbewusstseine

Emilien Truche / Guillaume Auzepy: Confetti


STEP OUT: STEP #2
Freitag 04. & Samstag 5. September
20:00 – 22:00

Ensemble Materialtheater: Im Notfall nicht die Scheibe einschlagen

Florian Feisel & Antje Töpfer: Gäns(e)ngel

Laura Oppenhäuser: Nein danke

Vorher und nachher für Liebhaber
Achtung: Eintritt frei, aber begrenzte Platzzahl.

Dekoltas Handwerk: Ob Scene


STEP OUT: STEP #3
Freitag 11. & Sonntag 13. September
20:00 – 22:00

Joachim Fleischer & Rafi Martin: Übungen im Verschwinden

TARTproduktion: Hau den Artaud

Clara Palau y Herrero / Florian Feisel: : Kampagne: on ice


STEP OUT: STEP #4
Samstag 19. & Sonntag 20. September
20:00 – 22:00

Gütesiegel Kultur*: Explaining Pamela!

Gütesiegel Kultur*: Pamela, die Moneymaus

Ulrike-Kirsten Hanne & Tenzin Choney Kolsch: Spuren im Schnee


Ohne das Engagement des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg wäre »Step out« wie so vieles andere nicht zu realisieren gewesen!