Menü

26. November 2020

TakeCareResidenzen im FITZ

Für das Förderprogramm #TakeCareResidenzen kooperiert flausen+ mit dem Fonds Darstellende Künste, um mit seinem Stipendiennetzwerk flausen+ freischaffende Künstler:innen zu unterstützen. #TakeCareResidenzen hat zum Ziel, ausgewählte, frei produzierende Künstler:innen und Gruppen, die durch die Covid-19 Pandemie und die Einschränkungen im kulturellen Sektor existenziell betroffen sind, für jeweils mindestens 2 Monate zu begleiten und zu stärken.

Das Förderprogramm #TakeCareResidenzen ist Teil des #TakeThat-Maßnahmenpakets des Fonds Darstellende Künste, das im Rahmen von NEUSTART KULTUR – das Zukunftsprogramm für den Kulturbereich der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) – initiiert wurde.

29 Theater aus fast allen Bundesländern unterstützen 350 Künstler:innen als Partner:innen des Fonds Darstellende Künste mit der Förderung #TakeCareResidenzen.

Folgende Stipendiat*innen werden vom FITZ betreut:

Antonia Christl, Dramaturgin und Regisseurin, Berlin
Recherche Baudelaire-Projekt / Figurentheatrale Transformation von lyrischen Strukturen

Li Kemme, Figurenspielerin und Performerin, Stuttgart
Sonia Franken, Tänzerin, Köln
"Utopie konkret" / Künstlerische Erprobung neuer Ensemblestrukturen und Arbeitsformen

Katharina Wibmer, Figurenspielerin, Videokünstlerin und Musikerin, Ludwigsburg
Green Art / Neue Formen des Musiktheaters für Kinder und Jugendliche

Laura Oppenhäuser, Figurenspielerin und Performerin, Stuttgart
Projekt "Robin Hood"

Jan Jedenak, Figurenspieler, Performer, Regisseur, Stuttgart
Experimente zwischen Figurentheater und Akrobatik / Figurentheater und physical theatre im Dialog

Rafi Martin, Performer und Figurenspieler, Berlin/Stuttgart
Female Self-Empowernment / Objekttheater und Kampfsport

Esther Falk, Figurenspielerin und Figurenbauerin, Stuttgart
Sex and the Puppet (Recherche)

Marcus Kohlbach, Regisseur, Stuttgart
Oliver Prechtl, Performer und Musiker, Stuttgart
Recherche zu "Die Geschichte von der unbekannten Insel"

Lisa Thomas, Tänzerin und Choreographin, Stuttgart
Intergenerationelles Tanz- und Figurentheaterprojekt

Bernhard Eusterschulte, Regisseur, Stuttgart
Soziale Ungerechtigkeit anhand vom "Mädchen mit den Schwefelhölzern" H.C. Anderson

 

In unregelmäßigen Abständen berichten wir über Pläne und Fortgang der Stipendien

 

Zu den Stipendiat*innen