Menü

MP-Kollektiv

Das Nibelungenlied

Oder: Held*innen fahren niemals einen Kleinwagen
Ein Figurentheaterkonzert vom MP-Kollektiv
Spielort: Projektraum Wagenhallen

»Von tapf‘rer Helden Streiten könnt ihr jetzt Wunder sagen hören.« (Nibelungenlied)

Wir sind die Held*innen. Seit jeher gehört die Bühne uns. Die Zeit hat uns nicht gestört durch Krisen, Kriege oder und Beschränkungen. Wachstum – der Rückenwind unserer Großartigkeit. Was die Scheuklappen vom Horizont verdecken, erfinden wir. Kommt! Der Schrott wird zum Ort der Wahrheit. Siegfried, Hagen, Brunhilde und Kriemhild singen von Heldentaten und vom Scheitern. Die Visionen zerkratzt, die Sehnsucht erschöpft, der Flug matt. Egal: Wir bleiben Held*innen.

Eine figurentheatrale Heldendemontage von und mit Kleinwagen, Schlagzeug, E-Geige, E-Bass, E-Gitarre, Rost, Puppen, Stimme, Anmaßung und Alltag.

Performance, Live-Musik: Dani Zinck, Sophia Müller, Esther Falk, Dorothea Lanz | Regie: Veronika Reichard-Bakri

Do 31.03.22 20:00
Projektraum Kunstverein Wagenhalle e.V. - Innerer Nordbahnhof 1 , 70191 Stuttgart
Fr 01.04.22 20:00
Projektraum Kunstverein Wagenhalle e.V. - Innerer Nordbahnhof 1 , 70191 Stuttgart
Sa 02.04.22 20:00
Projektraum Kunstverein Wagenhalle e.V. - Innerer Nordbahnhof 1 , 70191 Stuttgart
So 03.04.22 20:00
Projektraum Kunstverein Wagenhalle e.V. - Innerer Nordbahnhof 1 , 70191 Stuttgart

Info:

Dauer: 70 Minuten

Geeignet für: Erwachsene

Informationen zu Karten / Ermäßigungen / Reservierungen