Menü

KÜHLKOLLEKIV: Jule Lotte Bröcker & David Finscher

Im Kühlschrank brennt noch Licht

Ein Clowns- und Objekttheater zwischen Küchenrealität und Überlebensstrategie mit, auf, in einem Kühlschrank.

Das Objekt ist groß, schwer, unhandlich und kalt, na, kühl. In einer Welt, die immer wärmer wird, steht es im Zentrum, denn dafür ist es da: Dinge am Leben halten oder auch das Leben von ihnen forthalten. Im Kühlschrank kann nichts schlecht werden, nichts Schlechtes passieren. Ein Ort der Ruhe und Hoffnung, geschützt, hell und immer freigiebig.

Auftritt Clowns. Vertrautes Brummen, der Kühlschrank wartet. Dann: Eiszeit, Eisfleisch, Eishai in der Tiefkühltruhe, Schweiß und Urlaub vor der Tür...

 

Idee / Spiel: Jule Lotte Bröcker, David Finscher (kühlkollektiv) | Außenblick Figurentheater: Clara Palau y Herrero | Außenblick Clowning: Timon Schilling | Beratung Clownstechnik: Anke Gerber | Technik: Lukas Schneider

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant