Menü

FLOP (FR)

Travel-lllling

Eine Installation aus bewegtem Licht

Seit vielen Jahren erforscht Flop die poetische Kraft von Licht und Bewegung. Seine Liebe für Details, für das Unscheinbare und seine verzaubernden Verwandlungsformen haben Inszenierungen wie »Dal Vivo!« oder »Heureuses Lueurs« in Stuttgart zu unvergesslichen Festival-Erlebnissen gemacht.

»Travel-lllling« lädt uns zu einer Reise ein. Bilder aus Schatten, Reflexionen, Farben und Transparenzen wechseln einander ab, Szenen deuten sich an und verschwinden, wie vor dem Fenster des Abteils entfaltet sich das große Panorama des Lebens. »Travel-lllling« wurde zur Einweihung einer Hochgeschwindigkeitsstrecke im französischen Rennes entwickelt und erinnert uns daran, wie gut es ist, langsamer zu werden, um entdecken zu können.


Ort: Galerie Kunstbezirk - Galerie im Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28

Vernissage: Do. 02.02. 18:30, Eintritt frei

Öffnungszeiten: täglich 16 bis 19 Uhr, Eintritt frei

Gestaltung: Flop (Philippe Lefebvre) | Konzeption, technische Einrichtung : Nicolas Le Bodic, Etienne Baillou und Stéphane Lefebvre (By-Lab) / www.by-lab.com | Programmierung des Motors und Lichtgestaltung: Julie Dumons | Sound: Antoine Birot | Produktion: ATH Associés - Groupe ZUR | Koproduktion: Les Champs libres

Mit der Unterstützung von PAD, Einladung der Cie Nathalie Béasse, und Les Fresnaies in St-Barthélemy d'Anjou.

Do 02.02.23 18:30
Galerie Kunstbezirk - Galerie im Gustav-Siegle-Haus, Leonhardsplatz 28

Info:

Dauer: Minuten

Geeignet für: Kinder und Erwachsene

Tageskasse
Kinder: Kein einziger €
Erwachsene: Kein einziger €

Informationen zu Karten / Ermäßigungen / Reservierungen