Menü

toepfer/feisel, Stuttgart

ZO-ON

Bespielte Installation

(zo-on : griechisch für Lebewesen)

»ZO-ON« ist ein planetares Forschungslabor in den himmelgreifenden Räumen der katholischen Kirche St. Maria. Eine Einladung in einen Kunstkosmos mit größtmöglicher Innenwelt, paradoxer Gravitation, akustischen Verlockungen. »ZO-ON« ist entstanden aus der Rekombination alter Bühnenelemente mit neuen Ideen. Ein unbetretbarer Raum für zukünftige Versammlungen, ein konkretes Nirgendwo direkt vor Augen.

Die diplomierte Figurenspielerin Antje Töpfer arbeitet seit 2003 als freiberufliche Theater- und Kunstschaffende. Künstlerisch in den Stuttgarter Wagenhallen und dem FITZ! Zentrum für Figurentheater beheimatet, ist sie mit ihren Arbeiten gleichermaßen als Spielerin und Puppen/Objektbauerin im In- und Ausland präsent. Sie fühlt sich der Entwicklung zeitgenössischer Formensprache im Figurentheater verpflichtet und erforscht so seit über 20 Jahren den Grenzgang zwischen animiertem Material und Körper. In Koproduktionen mit anderen Sparten der Darstellenden und Bildenden Kunst untersucht sie immer wieder die Schnittstellen dieser Kunstformen innerhalb ihrer Projekte. Zu erleben ist dies nicht nur in ihren Soloarbeiten, sondern u.a. auch in der langjährigen Zusammenarbeit mit dem o-team/Stuttgart.

Florian Feisel studierte 1995 – 1998 Schauspiel an der Theaterwerkstatt Mainz e.V. und 1999 – 2003 Puppenspiel an der Berliner »Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch«. Nach Abschluss des Studiums der Puppenspielkunst reiste er mit zahlreichen Produktionen um die halbe Welt. Seit 2006 arbeitet er auch als freier Regisseur tätig experimentiert er mit theatralen Grenzgängen und installativen Formaten. Seit 2012 bekleidet er eine Professur am Studiengang Figurentheater an der HMDK Stuttgart.

Sa 29.06.   12:00 bis 16:00
So 30.06.  16:00 bis 20:00

Ein Besuch kann zwischen 5 und 30 Minuten dauern.

Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig.

Spielort: St. Maria als, Tübinger Str. 36, 70178 Stuttgart


"ZO-ON" is a planetary research laboratory in the sky-high rooms of St Mary's Catholic Church. An invitation to an artistic cosmos with the largest possible inner world, paradoxical gravity and acoustic temptations."ZO-ON" is the result of recombining old stage elements with new ideas. An inaccessible space for future gatherings, a concrete nowhere right in front of your eyes.

The qualified puppeteer Antje Töpfer has been working as a freelance theatre and art creator since 2003. Artistically based at the Stuttgart Wagenhallen and the FITZ! Centre for Figure Theatre in Stuttgart, she is present with her work both as a player and puppet/object maker at home and abroad. She is committed to the development of contemporary formal language in figure theatre and has been exploring the boundaries between animated material and the body for over 20 years. In co-productions with other branches of the performing and visual arts, she constantly explores the interfaces between these art forms within her projects. This can be experienced not only in her solo works, but also in her long-standing collaboration with the o-team/Stuttgart.

Florian Feisel studied acting at the "Theaterwerkstatt Mainz e.V." from 1995 to 1998 and puppetry at the "Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch" in Berlin from 1999 to 2003. After completing his studies in puppetry, he travelled halfway around the world with numerous productions. Since 2006 he has also been working as a freelance director, experimenting with theatrical border crossings and installation formats. Since 2012, he has held a professorship in figure theatre at the HMDK Stuttgart.

Sat 29.06. 12:00 to 16:00
Sun 30.06. 16:00 to 20:00

A visit can last between 5 and 30 minutes.

Free admission. No pre-booking necessary.

Venue: St. Maria als, Tübinger Str. 36, 70178 Stuttgart

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Von Antje Töpfer & Florian Feisel mit Klängen von Augustin Lipp & Anouk Neyens, mit Gedanken von Judith Siegmund und dem Blick von Joachim Fleischer

Sa 29.06.24 12:00
St. Maria als, Tübinger Str. 36, 70178 Stuttgart
12-16:00. Eintritt frei.
So 30.06.24 16:00
St. Maria als, Tübinger Str. 36, 70178 Stuttgart
16-20:00. Eintritt frei

Info:

Dauer: 5-30 Minuten Minuten

Geeignet für: Eintritt frei. Keine Voranmeldung nötig. Spielort: St. Maria

Eintrittspreise
Kinder: Kein einziger €
Erwachsene: Kein einziger €

Informationen zu Karten / Ermäßigungen / Reservierungen