Menü

Marionetten/Cyborgs/Maschinen

Puppen- und Maschinentheater

Puppen- und Maschinentheater für Erwachsene und Jugendliche ab 11 Jahren

Wie reagiert eine Marionette, wenn sie auf einen Roboter trifft? Neidisch? Bewundernd? Fühlt sich eine Maschine unabhängiger als eine Puppe, weil sie den Menschen los ist? Wer spielt besser?

Gemeinsam mit erwachsenen und jugendlichen Zuschauer*innen erkunden zwei Wissenschaftlicherinnen die (Konflikt-)Potentiale einer ungewöhnlichen Begegnung. Die Lecture Performance möchte zu einer neu-gierigen, vorurteilsfreien und spielerischen Betrachtung der technischen Möglichkeiten einladen, die die Steuerungstechnik und Elektronik bietet. In unterschiedlichen Spielsettings werden technische Zusammen-hänge sinnlich begreifbar und die Zuschauer*innen ermuntert, die analogen wie digitalen Fäden selbst in die Hand zu nehmen.

Spiel und Figurenbau: Yvonne Dicketmüller, Alice Therese Gottschalk | Musik: Bradley Kemp | Kos-tüm: Evelynne Meersschaut | Zusätzlicher Roboterbau: Andreas Meinhardt | Elektrotechnische Beratung und Lösungsentwicklung: Hans Schanz | Technische Beratung: Michael Krauss | Theater-pädagogische Begleitung: Juliane Barz | Regie: Stephan Wunsch | www.fabtheater.de

Fr 11.11.22 11:00
FITZ!
Sa 12.11.22 20:00
FITZ!
So 13.11.22 18:00
FITZ!

Info:

Dauer: 60 Minuten

Geeignet für: Für Erwachsene und Jugendliche ab 11 Jahren

Tageskasse
Erwachsene: 16€
Erwachsene ermäßigt: 11€
Schüler, Studenten: 6€
Sonderpreise
Kultur am Nachmittag: 7,5€
Bonus Karte / Kollege: 6€

Informationen zu Karten / Ermäßigungen / Reservierungen