Menü

Laura Oppenhäuser, Stuttgart

Schleck und weg

Ein Stück über Briefe. Für Kinder ab 6 und deren Erwachsene.

Um einen Brief zu schreiben brauchst du Papier, Stift, ein paar Wörter und eine Briefmarke. Um einen Brief zu bekommen brauchst du vor allem eins: Geduld. Mega nervig. Während du wartest, könntest du aber doch selber mal…?! Dazu brauchst du Papier, Stift, ein paar Wörter und eine Briefmarke. Oder?

Mit Briefmarkenlollies, einer heldenhaften Taube, anschließender Brieffreundschaftsbörse und der Anleitung zum Erstellen einer Angel, mit der man blöde Briefe aus dem Kasten wieder herausfischen kann. Mach das mal mit ´ner E-Mail.

Idee, Performance: Laura Oppenhäuser | Außenblick: Elsa Weise | Brieffreund vom Dienst: Nikola Duric | Ausstattung: Coline Petit, Laura Oppenhäuser | Grafik: Ivan Syrov | Technik: Robin Burkhardt | Produktionsleitung: Britta Horwath

Eine Koproduktion mit dem FITZ Stuttgart und dem Figurentheater Osnabrück.
Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie durch die LBBW-Stiftung.

Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant

Gefördert durch:

Info:

Dauer: 60 Minuten

Geeignet für: Kinder ab 6 Jahren

Informationen zu Karten / Ermäßigungen / Reservierungen