Springe zur Navigation

IMAGINALE 2014 Das Programm

Internationales Figurentheaterfestival Baden-Württemberg
6. bis 16. Februar 2014

Moses macht sich Gedanken, ein Frosch sitzt am Grund des Brunnens und bietet Anlass für etwas Wunderbares, das ganze Leben verwandelt sich in Licht, und Goethes „Wilhelm Meister“ bekommt ein unerwartetes Kleid. Poli (chinelle) ist endlich im Ländle, will aber trotzdem Siesta machen und spielt vorbildlich mit unseren finstersten Trieben, Mathilde hingegen ist trotz Falten unsäglich schön, gesegnet mit Würde und Pfeffer wie auch Herr Spatz und der Fuchs, der seinen Verstand, aber nicht sein Herz verlor, und zwischen gehäkeltem Porzellan und fingerfertigem Federvieh erblüht der Beziehungswahnsinn.

Kurz gesagt: Die IMAGINALE kommt wieder nach Stuttgart (und Mannheim, Heilbronn, Eppingen, Schorndorf und Ludwigsburg). 22 Ensembles und Solokünstler aus Österreich, Großbritannien, der Schweiz, Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Russland präsentieren alle Facetten des Figurentheaters und zeigen, was wichtig ist.

Bis einschließlich 16. Januar gilt in Stuttgart der günstige Frühbuchertarif.
Und wir immer gibt es auch einen Festivalpass. Das ganze Festival für 160,-/120,- €.

Die IMAGINALE 2014 wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, der Landeshauptstadt Stuttgart, dem Kulturamt der Stadt Mannheim, dem Kulturforum Schorndorf, der Stadt Eppingen sowie von der Kreissparkasse Heilbronn.

PRESSEMITTEILUNG IMAGINALE 14

DAS GESAMTPROGRAMM ZUM DOWNLOAD