Springe zur Navigation

Meinhardt Krauss Feigl für George-Tabori-Förderpreis 2015 nominiert

  • Sonneneu7

Am 6. September 2015 vergibt der Fonds Darstellende Künste den George-Tabori-Preis im Berliner Hebbel am Ufer an bundesweit „herausragende Ensembles Freier professioneller Theater- und Tanzschaffender„.

Für den Förderpreis in Höhe von 10.000 Euro, der zusätzlich mit einer Residenz des Vereins »Mecklenburg inspiriert« im Wert von 10.000 Euro verbunden ist, nominierte der Fonds das Figurentheater-Ensemble »Meinhardt Krauss Feigl« aus Stuttgart, das site-specific-theater »Das Letzte Kleinod« aus Schiffdorf bei Bremerhaven und das Bochumer Performance-Kollektiv »kainkollektiv«.

Von diesen Ensembles wählt die Jury des Fonds Darstellende Künste die beiden Preisträger aus.

Meinhardt Krauss Feigl sind am 11. Juni mit der Uraufführung »Der Zoo in uns« im FITZ.