Springe zur Navigation

IMAGINALE 18: Fastoche (Kinderleicht)

  • Fastoche De Pierre Tual © Véronique Lespérat Héquet 8112
  • Fastoche De Pierre Tual © Véronique Lespérat Héquet 8185
  • Fastoche©Jean Henry 6
Compagnie Pierre Tual & Le Tas des Sable / Ches Panses Vertes FR

Deutsche Erstaufführung

Jonathan steht kurz vor seinem dreißigsten Geburtstag und es geht ihm nicht besonders gut. Die Panik, erwachsen zu werden, erfasst ihn mit voller Wucht, und so verkriecht er sich in der Wohnung eines Freundes, um allein zu sein, Bilanz zu ziehen und seine Ängste zu überwinden. Allein? Da hat er die Rechnung ohne den kleinen Jimmy und den alten Georges gemacht – zwei mysteriöse Gestalten, die urplötzlich in seinem Wohnzimmer auftauchen, sein Sofa besetzen und ihm das Leben schwer machen: erschreckende Spiegelbilder, Gespenster der verflossenen Kindheit und Vorboten des viel zu schnell heran drängenden Alters. Beherzt begibt sich Jonathan in die Schlacht mit seinen inneren Dämonen…

Spiel: Pierre Tual ::: Szenographie und Live-Musik: Guillaume Hunout ::: Text und Dramaturgie: Laura Sillanpää ::: Figurenbau: Polina Borisova ::: Ton: Karine Dumont ::: Künstlerische Begleitung: Sylvie Baillon, Eric Goulouzelle ::: Regie: Pierre Tual, Yngvild Aspeli ::: www.letasdesable-cpv.org

In französischer Sprache (leicht verständlich) mit deutschen Untertiteln.


Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur / DGCA
Institut Francais 2016 LogoCart RVBMinistere Culture DGCA Sm