Springe zur Navigation

Archiv des Buchstabens N


Inszenierung 0

Oder wie ich versuche aus der Haut zu fahren um in meinen Körper zu schlüpfen

Was ist Innen- was Außenwelt. Was ist Körper? Als Material von Sehnsüchten und Ängsten wird er dekonstruiert und neu zusammengebaut. Mal Scherbenhaufen, mal Puzzle, verwandelt sich der Köprer von der zu ergründenden Landschaft des eigenen Selbst in den Präsentationsort verinnerlichter … mehr


Inszenierung

Das NEWZ-Festival der Uraufführungen vom 10. März bis 13. Mai 2017 Alles muss sich ändern. Das Bestehende ist unzuverlässig. Der Boden schwankt, nichts kann bleiben. Sieben Inszenierungen und eine bespielte Installation greifen nach der Wandlung. ZUM PROGRAMM Achtung: Passend zum … mehr


Inszenierung

nach dem Roman von Sylvia Plath

NEWZ – Das Fest der Uraufführungen Nach dem Roman von Sylvia Plath Ein klassisch amerikanischer Kinofilm beginnt. Ein Märchen, herzhaft, wohlriechend, dicht, und doch einfach zu verdauen. Unsere Heldin Esther ist eine typische Selfmade-Woman unserer Zeit – begabt, schön, zielorientiert … mehr


Inszenierung

«Man muss das Zittern greifen, bevor es uns greift!» Tseu Lou Chang

NEWZ – Das Fest der Uraufführungen Wenn wir mit leblosen Dingen spielen, auf der Bühne oder sonst wo, ist es das Zittern, das den Impuls des Lebendigen gibt. Ein leichtes Zittern, feine Variationen, Unregelmäßigkeiten, Unterbrechungen. Wir erfinden die Dinge, wir … mehr


Inszenierung

NEWZ – Das Fest der Uraufführungen Niemand konnte mir helfen. Niemand wollte es. Anscheinend lag es an den Hormonen. Ich wollte Rundungen. Weiblichkeit. Einen richtigen Po. Ich wollte Gewicht an mir spüren. Ich wollte Masse haben. Ringe, Wölbungen. Ich wollte … mehr


Inszenierung

ein Objekttheaterinstallationsmitmachpromenadeshowparcours

NEWZ – Das Fest der Uraufführungen Bist du aus der Stadt, willst du auf´s Land. Bist du vom Land, willst du in die Stadt. Bist du in der Stadt, willst du tanzen. Warst du tanzen, willst du Kinder. Hast du … mehr


Inszenierung 0

Ein Stück über das Schießen und geschossen werden nach Apel, Kind und Weber

Im Walde im Walde, da kommt mir die Jagd… Bei Liebe und Jagd braucht es ein Gewehr für die Frau und ein Herz für Tiere. Im Jägerdorf am Jägerwald in der Jägerwelt wohnt Wilhelm und träumt davon Jäger zu werden, … mehr


Inszenierung 0

Eine tragische Lebensgeschichte in Plastiktüten

Von ihrem Trolley begleitet streift eine  Frau durch die Straßen. Man nennt sie die Dicke. Alleine kommt sie jeden Abend irgendwo an und lässt sich nieder. Sie spricht nicht. Aus ihren zahlreichen Plastiktüten zieht sie Bruchstücke ihrer Lebensgeschichte. Ein abgetragener … mehr


Inszenierung

Eine Fantasiereise mit Figuren- Objekt- und Schattentheater für Menschen ab 3 Jahren

Die neugierige Sonja ist mit Ihrem Reise-Kamel Suleika im Koffer unterwegs. In einem plötzlichen Gewittersturm beginnt ihr Abenteuer von Verlieren, Suchen, allen Mut zusammennehmen, sich etwas wünschen und Finden… Denn wenn einer eine Reise macht, dann kann er viel erleben … mehr


Inszenierung

9 Frauen – 3 Kontinente – 3 Generationen
Eine dreitägige Festvorbereitung

Neun Frauen verschiedenen Alters aus Afrika, Asien und Europa – allesamt Künstlerinnen und Gründerinnen von Kulturinstitutionen – treffen sich in Stuttgart um mit Ihnen ein opulentes Festmahl vorzubereiten, im Gepäck Geschichten und Lieder über das Essen und Kochen. Während an … mehr