Springe zur Navigation

Die unvermeidlichen Tiere (Les animaux inéluctables)

  • Tiere4 Florian Jarrigeon
  • Tiere3 Florian Jarrigeon
  • Tiere2 Florian Jarrigeon
  • Tiere1 Florian Jarrigeon
Collectif 23h50 (FR) / L’École Nationale Supérieure des Arts de la Marionnette de Charleville-Mézières

Stell dir vor: Du hast gerade dein Zimmer verlassen. Jetzt kehrst du zurück, in deinem Sessel aber sitzt ein Fuchs (vielleicht auch ein Bär, oder ein Wiesel). Nicht schlimm, sagst du dir. Ein Fuchs, warum nicht? Dann aber spricht er dich an, und du ahnst es.

Drei Geschichten vom Letzten: Jede Hauptfigur findet sich in einem surrealistischen Szenario wieder, in dem sie sich mit den Mächten der Natur konfrontieren muss – ohne die geringste Chance, gegen diese zu bestehen oder diesen zu entkommen.

„Les animaux inéluctables“ ist die Abschlussarbeit von Jurate Trimakaite an der Hochschule für Figurentheater in Charleville-Mézières. Die Inszenierung basiert auf drei Kurzgeschichten, die dem gleichnamigen Erzählband der litauischen Schriftstellerin Valdone Budreckaite entnommen sind.

Trailer

Mit wenig englischem Text.

Eintrittspreise 12,- / 9,- (erm).

Spielort: FITZ