Springe zur Navigation

STEP OUT: STEP #3

Freitag 11. & Sonntag 13. September 20:00 – 22:00

Übungen im Verschwinden

Noli me tangere

Joachim Fleischer & Rafi Martin

Ein Körper in Bewegung, ein Körper, der übt, wie ein aufblitzender Gedanke und immer wieder dieses Verschwinden, das Verschwinden der Körperlichkeit. Und dann wieder da. On-Off-On-Off… Die Technik des Übens. Was so präzise und erkennbar erscheint, verliert sich, löst sich im Verschwinden auf. Körper, Raum, Bedeutung verschwindet. Atme aus. Ausatmen mit einem Schlag Aufblitzender Gedanke…ein Körper fällt. Helles Licht fällt in Schwarz.

Idee und Konzept: Joachim Fleischer, Rafi Martin | Spiel: Rafi Martin | Regie und Licht: Joachim Fleischer

Hau den Artaud

TARTproduktion

Wir haben eine Zwangsneurose. Ausgelöst durch katastrophale Zustände. Die Vorstellung ist weg. Diagnose: Wir haben Artaud. Der muss weg. Jetzt. Heute Abend.

Spiel: Folkert Dücker | Konzeption: Folkert Dücker / Bernhard M. Eusterschulte | Texte: Antonin Artaud | Technik/Video/Ton: Thomas Pfisterer | Regie: Bernhard M. Eusterschulte

Kampagne: on ice

Clara Palau y Herrero

Erfrischungsgetränke und Nagerstrategien für eine kooperatives Miteinander.

Spiel: Clara Palau y Herrero | Bau: Clara Palau y Herrero und Oliver Köhler | Regie: Florian Feisel