Springe zur Navigation

Vogel sein (Volatiles)

  • Volatiles4 Violaine Fimbel
  • Volatiles12 Violaine Fimbel
  • Volatiles1 Violaine Fimbel
  • Volatiles9 Violaine Fimbel
  • Volatiles8 Violaine Fimbel
  • Volatiles7 Violaine Fimbel
  • Volatiles6 Violaine Fimbel
Compagnie Yokai (FR) (Absolventen der Ecole Nationale Supérieure des Arts de la Marionnette, Charleville-Mézières )

Eine Frau will ihren vor Kummer untragbaren Körper verlassen und ein Vogel werden. Vergebens: Der Schmerz über die Abwesenheit des geraubten Mannes wurzelt zu tief, die Flucht aus der Schwere scheint zu misslingen. Aber das Verlangen nach Flüchtigkeit wächst bis im schwerelosen Raum der Erinnerung beide Körper aufeinander treffen. Inspiriert von den Romanen »L‘ombre des Choses à Venir« und »Volatiles« des togoischen Autors Kossi Efoui entsteht eine magische Inszenierung, changierend zwischen Bilderrausch und puristischer Reduktion. »Rau, wunderschön und berührend.« (Turun Sanomat)

Trailer

Eintrittspreise 12,- / 9,- (erm).
Abendpreis 27. Juni 18,- / 13,- (erm.)
Spielort: FITZ

Unterstützt vom Institut International de la Marionnette de Charleville Mézières im Rahmen des Programmes »Création et Compagnonnage«, Région Champagne-Ardenne, la Fileuse – friche artistique de Reims et le centre culturel Saint–Exupéry, Reims, Conseil Régional de Champagne Ardenne