Springe zur Navigation

Wenn Erinnerungen erwachen

  • Erinnerungen Erwachen

Der kleine Wilfrid Gordon wächst in der Nachbarschaft eines Altersheimes auf. Er spielt fast täglich dort, denn die Eigenarten und Geschichten der Bewohner faszinieren ihn – und seine liebste Spielfreundin, die ältere Dame Fräulein Nancy, wohnt auch dort. Doch eines Tages verliert Fräulein Nancy ihr Gedächtnis. Wilfrid Gordon erforscht nun mit kindlicher Schlichtheit und Beharrlichkeit die Bedeutung des Wortes ‚Erinnerung‘ – um die seiner betagten Freundin auf ungewöhnliche Weise wiederherzustellen. Das Stück erzählt poetisch, mit leisen und fröhlichen Tönen über den Reichtum der Erinnerung und die Kraft in der Gemeinschaft von Jung und Alt.