Springe zur Navigation

Open Stage

  • Paulitschek
  • Open Stage3
  • Manifeste2015 4
  • Manifeste2015 3
  • Manifeste2015 2
  • Manifeste2015 1

Manifeste

Als Einstieg in ihr 4-jähriges Studium des Figurentheaters an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst erarbeiten die Studierenden in jeweils 7-minütigen Solos ihr „Manifest“: Es ist eine Art Standortbestimmung, eine Stellungnahme, die sie hier liefern. Mit welcher Vision beginnt ein solches Studium? Wo geht es los, wo soll es hin? Es sind sehr persönliche Versuche, Überlegungen, oder Aufrufe an das, was Figurentheater heute sein kann oder sein sollte. In der Begegnung Körper/Objekt spielen sie mit Grundelementen der Animation.

Spiel: Marius Alsleben, Emilien Truche, Yannick Stasiak, Sarah Chaudon, Anne Brüssau, Raphaëlle Martin, Clara Palau y Herrero

Leitung: Prof. Julika Mayer und Ines Müller-Braunschweig

Dienstag um 5

Ein Mann, ein Wort. Und noch eins, und noch eins. Ersponnen. Verflochten. Verwoben. Im nach sich selbst süchtelnden Getolle entstandenes Gespielsel sozietätsreflektivartikulatorischer Sinnsuche oder Wie ich lernte, mich zu lärmen.

David Paulitschek hat Philosophie, Geschichte und Medienkultur studiert und arbeitet als Autor, Sprecher und Choreograph. Immer sucht er nach Arten der Bewegung, auch unter dem Aspekt seiner Muskeldystrophie.