Menü

Ode an die Fantasie

Das Stuttgarter Ensemble Meinhardt & Krauss hat auf der Basis von Lewis Carrolls Kinderbuchklassiker „Alice im Wunderland“ das Robotermärchen „Alice lost in Cyberland“ entwickelt, das am Fitz! Stuttgart Premiere hatte.

erschienen am 04.11.2020 bei Fidena Portal

Betrifft: Alice - Lost in Cyberland

Alice spielt gelangweilt auf ihrem I-Pad. Als ein niedliches weißes Kaninchen vorbeihoppelt, spurtet sie hinterher, bis es in seinem Bau verschwindet. Neugierig springt ihm das Mädchen nach und wird hineingezogen in einen Strudel absurder Abenteuer im Wunderland.

Entdeckungen im Finsteren

Das Fitz lädt Kinder ab vier Jahren zur Reise in die Welt der Schatten ein.

erschienen am 11.11.2019 bei StZN

Betrifft: Schattenwerfer

»Das alles spielt auf abgedunkelter Bühne und ist so faszinierend, dass kein Kind ängstlich nach der Mama ruft. Die Produktion des Tangram-Kollektivs, für die Tobias Tönjes die Dramaturgie übernahm, sprüht vor Ideen, Humor, und überrascht mit Spieluhrmelodien. Dass die faszinierenden Spielerei auch eine zweite Ebene vermittelt, kommentiert ein Zehnjähriger nach dem heftigen Premierenapplaus: ›Als Schatten darf man sein Leben nicht selbst entscheiden.‹«

Reise durchs Gehirn beim Science & Theatre Festival in Heilbronn

Tolle Robotertechnik

erschienen am 10.11.2019 bei Heilbronner Stimme

Betrifft: Eliza - Uncanny Love

Wilde, zahme Kreaturen

erschienen am 03.03.2020 bei StZN

Wo nachts Giraffe und Faultier tanzen

Der Auftakt der Imaginale 2020 im Stuttgarter Fitz zeigt, wie mitreißendes Figurentheater geht.

erschienen am 04.02.2020 bei StZN

Erotischer Automat

Das Stuttgarter Fitz zeigt „Eliza“, eine aufregende Begegnung von Mensch und Kunstmensch .

erschienen am 04.11.2019 bei StZN

Betrifft: Eliza - Uncanny Love

Wie zärtlich können Roboter sein? Diese Frage stellt das Figurentheater-Projekt „Eliza“, das im Stuttgarter Fitz eine aufregende Begegnung von Mensch und Kunstmensch zeigt.

Vergessene Puppen

erschienen am 18.10.2019 bei Ludwigsburger Kreiszeitung

Knete lebt!

erschienen am 21.10.2019 bei StZN

Fitz Stuttgart: „Wolkengucken“

erschienen am 23.10.2019 bei FIDENA Portal

Einladung zum Abenteuer

erschienen am 14.10.2019 bei STZN

Nichts hält, alles fließt im Spiel mit dem Surrealen

Das Fitz Stuttgart öffnet seine Türen mit der Spielreihe „Solo im Sommer“. Zum Auftakt gibt es Surreales.

erschienen am 29.06.2020 bei StZN

In der Ruhe liegt die Kraft

Im Fitz ist das Festival "Remember me" eröffnet worden

erschienen am 05.05.2019 bei StZN

Hysterische Gebärmütter

erschienen am 17.06.2019 bei StZN

Auf dem Weg zum Wolf

erschienen am 09.04.2019 bei StZN

Funde aus dem Fundus

erschienen am 12.10.2019 bei StZN

Stadt ohne Zukunft

Das Citizen Kane Kollektiv präsentiert sein Stück „Stuttgart Wrackstadt“

erschienen am 12.07.2019 bei StZN

Berührende Emotion: „Hundeherz“ im Fitz

erschienen am 22.05.2019 bei Ludwigsburger Kreiszeitung

Wie viel Tier ist im Menschen?

erschienen am 21.05.2019 bei StZN

Goethes Faust ist peinlich

Das Fitz zeigt eine originelle Fassung des Goethe-Dramas für ein junges Publikum.

erschienen am 23.07.2019 bei STZN

Magnetismus-Übung mit Potential

erschienen am 21.09.2018 bei FIDENA Portal

Betrifft: Elektrische Schatten